21.07.1917: Wiedersehen in Nürnberg

Feldpostkarte mit Motiv aus Bamberg (Kloster Mich[a]elsberg) vom 21.07.1917 von Hans Müller an Franz Mack im Lazarett in München:

Lieber Kamerad Franz!

Mit bestem Dank soeben Deine lieben Zeilen empfangen. Seit wann bist Du wieder im Lazarett? Habe Dir vor wenigen Tagen einen Brief nach Laz.(arett) 3 geschrieben, den Du hoffentlich auch erhalten hast. Es freut mich, dass es Dir etwas besser geht, hoffentlich kommst Du nun auch bald nach Nürnberg, damit wir unser Wiedersehen auch etwas mit Bier anfeuchten können. Lass nur bald wieder etwas von Dir hören und sei besonders gegrüßt von D.(einem) Kamer.(den) Hans Müller! Vielleicht triffst Du einmal die Kleine in München, dann schreibst mirs. Auf Wiedersehen in der alt.(en) Noris.

Feldpostkarte Erster Weltkrieg BambergFeldpostkarte Erster Weltkrieg Bamberg

 

Aus dem deutschen Heeresbericht vom 21.07.1917:
„Heeresgruppe Kronprinz Rupprecht:
In Flandern tobte auch gestern der Feuerkampf in nur zeitweilig nachlassender Heftigkeit.
Im Artois steigerte sich die Artillerietätigkeit vormittags zwischen La Bassée-Kanal und Lens, nachmittags auch auf beiden Ufern der Scarpe.
Wie in den Vortagen blieben Vorstöße starker Erkundungsabteilungen gegen mehrere Stellen unserer Front für den Feind ergebnislos.“
(Quelle: http://www.stahlgewitter.com/17_07_21.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer