06.02.1916: Sonntagsschoppen

Feldpostkarte mit Motiv aus Frankfurt (Goethe-Haus) vom 06.02.1916 an die Eltern (vermutlich hatte Franz zuvor Heimaturlaub und schreibt diese Karte auf einem Zwischenstopp auf dem Weg von der Heimat in Richtung Westfront, C.M.):

Sonntag 6.II.16.

Liebe Eltern!

Bin heute viel gesünder wie vorigen Sonntag. Das Klima daheim ist nix für mich.

Auf Wiedersehen

Franz

Vorderseite: In Frankfurt hatten wir infolge Aufenthalt noch mal Gelegenheit zu einem Schoppen. Nun was denn?

Franz


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 06.02.1916:
„Kleinere englische Abteilungen, die südwestlich von Messines und südlich des Kanals von La Bassée vorzustoßen versuchten, wurden abgewiesen.
Französische Sprengungen bei Berry-au-Bac, auf der Combreshöhe und im Priesterwald verliefen ohne besonderes Ergebnis.
Bei Bapaume wurde ein englischer Doppeldecker zur Landung gezwungen. Die Insassen sind gefangen.“
(Quelle: http://www.stahlgewitter.com/16_02_06.htm)

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.