08.03.1917: Seife für die Mutter

Feldpostkarte mit Motiv aus Flandern vom 08.03.1917 an Mutter Margarethe Mack:

Ja Frau Macki,

hast Du denn die Seife noch nicht erhalten? Wenn schon, dann schreibe es mir gleich

Deinem Sohn Franz

Feldpostkarte Erster Weltkrieg FalndernFeldpostkarte Erster Weltkrieg Falndern


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 08.03.1917:
„Nur in der Champagne heftiges Artilleriefeuer; die übrigen Fronten blieben bei dunstigem Wetter und Schneetreiben im allgemeinen ruhig.
Bei Erkundungsvorstößen zwischen Somme und Oise wurden 17 Engländer und Franzosen sowie mehrere Maschinengewehre eingebracht.“
(Quelle: http://www.stahlgewitter.com/17_03_08.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.