26.06.1916: Schmeckt nach Mehr

Feldpostkarte mit unverortbarem Motiv vom 26.06.1916 an die Eltern:

Liebe Eltern!

Das vom Vater und OK Mitgebrachte* hat heute voll und ganz seinen Bestimmungsort erreicht. Es war sehr gut und schmeckt auffallend nach „Mehr“

Wiederschauen Franz

* Identität von „OK“ unbekannt. Franz bezieht sich vermutlich auf eine Speise, die sein Vater zusammen mit „OK“ bei einer so genannten Hamsterfahrt aufs Land besorgt hat. Der Schwarzhandel mit Lebensmitteln blühte zur damaligen Zeit, da in Städten wie Nürnberg die Lebensmittel kriegsbedingt knapp wurden.

Feldpostkarte Erster WeltkriegFeldpostkarte Erster Weltkrieg


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 26.06.1916:
„Die Kampftätigkeit auf unserer nach Westen gerichteten Front gegenüber der englischen und dem Nordflügel der französischen Armee war, wie an den beiden letzten Tagen, bedeutend. Westlich des „Toten Mannes“ scheiterten nächtliche feindliche Vorstöße im Artillerie- und Maschinengewehrfeuer.“
(Quelle: www.stahlgewitter.com/16_06_26.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.