18.03.1917: Regimentshund

Feldpostkarte mit unverortbarem Motiv vom 18.03.1917 an die Eltern:

Liebe Eltern

Viele Grüße und die Fotographie von unserem Hund sendet euch

Euer Franz


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 18.03.1917:
Zwischen Arras und der Oise haben die Engländer und Franzosen in dem von uns plangemäß aufgegebenen Geländestreifen unsere früheren Stellungen und mehrere Ortschaften, darunter Bapaume, Péronne, Roye und Noyon besetzt. Unsere Sicherungen fügten dem Feinde erhebliche Verluste zu und wichen dann, wie befohlen, aus.
(Quelle: http://www.stahlgewitter.com/17_03_18.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer