04.07.1917: Grüße ins Lazarett

Feldpostkarte mit Motiv aus Douai 04.07.1917 von einem Kameraden an Franz Mack im Lazarett in München:

Lieber Franz!

Sende Dir unter vielem Dank für Deine liebe Karte herzliche Grüße Dein

(unleserlich, C. M.)

Hoffentlich geht es Dir besser, aber kannst ja doch noch lange aushalten (Stellung halten). Lass wieder etwas hören!

Auf der Vorderseite der Karte: Von der 2. Komp. Erhielt ich bloß Deine Briefschaften, welche ich an Dich absende. Ob Du Deine anderen Sachen erhältst, weiß ich nicht.

Feldpostkarte Erster Weltkrieg DouaiFeldpostkarte Erster Weltkrieg Douai


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 04.07.1917:
„Heeresgruppe Kronprinz Rupprecht:
Infolge Dunstes und dadurch erschwerter Beobachtung blieb die Feuertätigkeit bis zum Abend gering; dann lebte sie in einzelnen Abschnitten bis zum Dunkelwerden auf. Nachts kam es mehrfach zu Erkundungsgefechten, die uns Gefangene und Beute einbrachten.“
(Quelle: http://www.stahlgewitter.com/17_07_04.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.