23.05.1915: Geräuchertes

Feldpostkarte mit nicht verortbarem Motiv vom 23.05.1915 an die Eltern:

Liebe Eltern!

Ist der Vater heute in Dinkelsbühl (Geburtsort von Karl Mack, damals lebte noch Verwandtschaft dort, C.M). Ich denke, dass er da schon Geräuchertes absetzt.

Franz

Feldpostkarte Erster WeltkriegFeldpostkarte Erster Weltkrieg


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 23.05.1915:
„Zwischen Maas und Mosel fanden wiederum heftige Artilleriekämpfe statt. Ein Angriff des Feindes im Priesterwalde wurde abgeschlagen.“
(Quelle: www.stahlgewitter.com/15_05_23.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer