19.08.1917: Bettlägrig

Feldpostkarten mit Motiv aus München (Bahnhofplatz) vom 19.08.1917 aus dem Res. Lazarett München Techn. Hochschule an die Eltern:

Liebe Eltern!

Viele herzliche Grüße. Ich muß immer noch im Bett liegen.

Auf Wiedersehen

Franz

Feldpostkarte Erster Weltkrieg MünchenFeldpostkarte Erster Weltkrieg München


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 19.08.1917:
„Heeresgruppe Kronprinz Rupprecht:
In Flandern war die Kampftätigkeit an der Küste und von der Yser bis zur Lys besonders in den Abendstunden sehr stark; im Abschnitt Bixschote-Hooge steigerte sich heute früh der Artilleriekampf zum Trommelfeuer. Südlich von Langemarck brach dann der Feind zu einem Angriff vor, bei dem in künstlichen Nebel gehüllte Panzerwagen der Infanterie Bahn brechen sollten. Nach anfänglichem Einbruch in unsere Linien ist der Gegner überall zurückgeworfen worden.“
(Quelle: http://www.stahlgewitter.com/17_08_19.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Site Footer