06.10.1915: Beste Grüße

Feldpostkarte mit unverortbarem Motiv (durch Abreibung zensiert, möglicherweise Woinville) vom 06.10.1915 an die Eltern:

Liebe Eltern!

Die besten Grüße an Euch und alle Geschwister.

Franz

Die Blechdose sende ich wieder heim

Feldpostkarte Erster WelrtkriegFeldpostkarte Erster Welrtkrieg


Aus dem deutschen Heeresbericht vom 06.10.1915:
„In der Champagne versuchten die Franzosen auch gestern, auf der bisherigen Angriffsfront die Offensive wieder aufzunehmen. Mit starkem Artilleriefeuer, das sich nachmittags zu größter Heftigkeit steigerte, glaubte der Feind unsere Stellung für den allgemein beabsichtigten Angriff sturmreif machen zu können, während er auf der ganzen Front seine Sturmtruppen bereitstellte. Unter unserem auf der feindlichen Ausgangsstellung liegenden Artilleriefeuer gelang es den Franzosen nur an einigen Stellen, ihre Truppen zum Sturm vorzubringen, und wo sie stürmten, wurden sie unter schweren Verlusten zurückgeworfen.“
(Quelle: www.stahlgewitter.com/15_10_06.htm)

Feldpostkarte gelesen von Christian Mack (zum Abspielen anklicken):

Enkel von Franz Mack. Studierter Historiker, ausgebildeter Journalist, Blogger und Autor. Dreht Filme als dervideograf.de.

3 comments On 06.10.1915: Beste Grüße

Leave a reply:

Your email address will not be published.